Familiäre Vorbelastung

Familiäre Vorbelastung

Ist ein Familienmitglied vor dem 55. Lebensjahr von einem
Gefäßereignis (Herzinfarkt, Schlaganfall, etc.) betroffen, ist
unbedingt die Untersuchung aller Blutverwandten indiziert,
um eine eventuell vorliegende ursächliche Störung, meist
Fettstoffwechselstörung, zu diagnostizieren bzw. auszuschließen.

 
 
Powered by CMSimple | Designed by JUSTGRAPHICS e.U. | Login